Ernährungsberatung – individuell, alltagsbezogen und fachlich fundiert

Essen ist etwas sehr persönliches. Jeder Mensch hat unterschiedlichste Gewohnheiten in Bezug auf seine Ernährung. Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern gleichzeitig ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur, beeinflusst unsere Emotionen und Gefühle. Dementsprechend beziehen wir in der Ernährungsberatung den Alltag und die Gewohnheiten mit ein und erarbeiten konkrete, alltagstaugliche und realistische Ziele zum Umsetzen.

Ernährungsberatung für Kinder

Kinder werden zusammen mit ihren Bezugspersonen altersgerecht beraten. Ab einem gewissen Alter, je nach Selbstständigkeit, können ältere Kinder auch alleine in die Ernährungsberatung kommen. Dies immer in Absprache mit den Eltern.

Gründe für eine Ernährungsberatung für Kinder können beispielsweise sein:

  • Adipositas/Übergewicht
  • Unverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz, Kuhmilcheiweissintoleranz
  • Zöliakie
  • Diabetes
  • Verstopfung
  • Fehl- oder Mangelernährung, z.B. Eisenmangel, Vitamin B12 Mangel
  • Ernährungsprobleme in Kleinkindalter, Verweigerung von Nahrungsmitteln
  • Essstörungen wie Anorexie, Bulimie

Ernährungsberatung mit ärztlicher Verordnung für Kinder und Erwachsene

Die Abrechnung läuft gemäss geltenden Tarifen über die Grundversicherung der Krankenkassen unter Berücksichtigung Ihres Selbstbehaltes.

  • Stoffwechselkrankheiten (z.B. Diabetes)
  • Adipositas (Übergewicht)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungssystems (z.B. Zöliakie, Laktoseintoleranz)
  • Nierenerkrankungen
  • Fehl- sowie Mangerernährungszustände (z.B. Eisenmangel, Essstörungen)
  • Nahrungsmittelallergien

Die Anmeldung erfolgt über Ihren Arzt mittels offiziellem Verordnungsformular.

Ernährungsberatung für Selbstzahler

Wenn Sie eine Ernährungsberatung wünschen und diese selbst bezahlen müssen oder wollen, gelten folgende Tarife:

1. Beratung (Dauer ca. 1 Stunde): 120 Franken
ab der 2. Beratung (Dauer 30 – 45 min): 30 Franken pro angefangene Viertelstunde