Nach dem warmen Februar ist der Bärlauch schon erntereif… Ich wurde heute bereits in der Nähe von Belp fündig. Bärlauch kann man getrost als Superfood bezeichnen. Er ist reich an Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen, welche gut für die Blutgefässe sind, entzündungshemmend und antibiotisch wirken. Sozusagen als Beilage liefert er pro 100g mehr Vitamin C als die gleiche Menge Orangen.

Deshalb mein Tipp für die nächsten Tage: Raus in den Wald zum Bärlauch sammeln. Das Ansteckungsrisiko für Corona ist im Wald gering… Hier gibt es das Rezept für Bärlauchpesto. Viel Spass und e Guete!